Beiträge von
Martina Herriger

Expertenwissen von Martina Herriger

| |

9 Fragen über, mit und zu unserem neuen Geschäftsführer der sepago München

Die sepago München hat einen neuen Geschäftsführer im Team! Das freut uns sehr. Weil wir unsere neuen Kollegen immer etwas näher kennenlernen möchten und auch unseren Kunden, Partnern und Lesern vorstellen möchten, gibt es die berühmt-berüchtigten W-Fragen – dieses Mal von Paul an Harald.

Paul: Harald, Du bist neuer Geschäftsführer der sepago in München. Beschreibe uns doch kurz Deine bisherigen Karriereschritte?

Harald: Ich arbeite nun seit über 25 Jahren als gelernter Diplom-Informatiker in der IT-Branche.

| |

inside sepago – Recap auf das interne sepagoForum Herbst 2019

Wie schafft es eine IT-Unternehmensberatung, in der über 80 KollegInnen auf 3 Standorte verteilt sind und in Projekten und Workshops in ganz Deutschland unterwegs sind, ein „Wirgefühl“ aufzubauen und zu erhalten? Mit einem vierteljährlich stattfindenden Mitarbeiterevent, auf dem so viele sepagisten wie möglich zusammenkommen, um sich wiederzusehen, kennenzulernen, Wissen auszutauschen, einfach nur zu quatschen und gemeinsam ein Bier zu trinken. Kurz und knapp, mit dem sepagoForum in Köln!

Mit unserem sepagoForum September 2019 Recap seid Ihr ganz nah dran am Puls der sepago.

| |

Das digitale Geschäftsmodell kommt selten allein – die Angst der Unternehmen vor KI

Künstliche Intelligenz interessiert heute gefühlt fast jedes Unternehmen. Darüber zu diskutieren ist eine Sache, doch Bereiche und Prozesse im eigenen Unternehmen zu definieren, in denen KI eine Rolle spielen soll und daraus ein Projekt zu entwickeln, ist ein anderes Thema.

Am Dienstag trafen sich bei der sepago in Köln Mittelständler, die KI bereits in ihren Unternehmen einsetzen und solche, die sich fragen, wie sie sich dem Thema KI nähern sollen. Die Frühschicht des BVMW Köln war bei uns zu Gast,

| |

Microsoft Whitepaper: Windows Virtual Desktop

Windows Virtual Desktop (WVD) ist ein Cloud-basierter Dienst für die Virtualisierung von Desktops und Apps auf unterschiedlichen Geräten. Microsoft hat das informative Whitepaper „Sichere und schnelle Bereitstellung virtueller Desktops Einführung in Windows Virtual Desktop“ veröffentlicht.

Auf 12 Seiten wird kurz und prägnant zusammengefasst:

  • Grundlagen virtueller Desktops
    • Anwendungsfälle und optimale Einsatzszenarien virtueller Desktops
    • Individuelle Bereitstellungsvarianten
    • Herausforderungen klassischer Bereitstellungsoptionen
  • Windows Virtual Desktop (WVD)
    • Übersicht
    • WVD: Optimiert für den mobilen Arbeitsplatz
    • Mit Windows Virtual Desktop Sicherheit und Compliance verbessern

Kundenvorteil durch enge Partnerschaft

Als Fokuspartner für Windows Virtual Desktop arbeitet sepago seit der ersten Stunde mit der Lösung.

| |

Workshop: KI für Unternehmen mit Azure ohne tiefgehendes Expertenwissen

Künstliche Intelligenz (KI) kann heute in jedem Unternehmen zum Einsatz kommen, unabhängig von Größe und Branche. Einzige Voraussetzung: Die IT muss offen sein für skalierbare und vernetzte Cloud-Lösungen.

Die Möglichkeiten für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz, vor allem auch im Mittelstand, sind vielfältig:

  • Automatisierung und Optimierung von bewährten Prozessen
  • Verbesserung etablierter Dienstleistungen
  • Entwickeln neuer intelligenter Anwendungen

Einige konkrete Beispiele dafür,

| |

Neue Microsoft 365 Pläne für IT-Sicherheit und Compliance

Microsoft hat das Angebot für Microsoft 365 weiterentwickelt. Die Komplett-Lösung für moderne, digitale Arbeitsplätze mit Windows 10, Office 365 und Enterprise Mobility + Security (EMS) wird um zwei Pläne ausgeweitet:

  • Identity and Threat Protection: Neben den Sicherheitsdiensten von Office 365, Windows 10 und EMS beinhaltet das Lizenzpaket Microsoft Threat Protection (Azure Advanced Threat Protection (ATP), Windows Defender ATP und Office 365 ATP einschließlich Threat Intelligence), sowie Microsoft Cloud App Security und Azure Active Directory.
| | | Aktualisiert am: 12. März 2019

Computerwoche-Webcast mit sepago Beteiligung

Microsoft-Security – Sicherheit und Datenschutz in der mobilen Cloud Welt

Moderne Arbeitsplätze sind mobile Arbeitsplätze, die sicher an die Cloud angebunden sind. Um dem Anspruch nach bestmöglicher IT-Sicherheit gerecht zu werden, bietet Microsoft hervorragend aufeinander abgestimmte Schutz-Tools und IT-Sicherheitsdienste. Der Computerwoche-Webcast zeigt zeitgemäße Sicherheitsstrategien für jede Unternehmens-IT. Dabei spielt die Größe eines Unternehmens heute keine Rolle mehr für die Qualität des Sicherheitsstandards, wenn die IT auf die Möglichkeiten, die die Cloud bietet,

| |

Citrix Technology Exchange 2018 mit sepago Beteiligung

Citrix-ADC-Umgebungen werden zunehmend komplexer. Folglich steigt der Bedarf an schnellen, standardisierten Implementierungen in Cloud-Szenarien.

Auf der Citrix Technology Exchange 2018 widmen sich unser Network & Mobility Experte und Citrix Technology Professional (CTP) Carsten Bruns und Esther Barthel, Microsoft MVP und ebenfalls Citrix Technology Professional, diesem Thema. In ihrem Vortrag „How to use Citrix Application Delivery Management to manage your Citrix ADCs: A practical guide for Citrix ADC automation and management with Stylebooks and Configuration Jobs“ zeigen sie:

  • wo die Unterschiede zwischen Configuration Jobs und Stylebooks liegen und wo Sie sie besonders vorteilhaft einsetzen.
| |

Trust in Tech – Modern Secure Workplace

Das nächste Trust in Tech Meetup steht kurz bevor, der Modern Workplace Summit am 08. November mit hochkarätigen Sprechern und spannenden Vorträgen:

  • David James, Partner Director of Engineering für Configuration Manager bei Microsoft, spricht über die aktuellen und die zukünftigen Versionen des Microsoft Configuration Managers.
  • Mirko Colemberg beschäftigt sich in seinem Vortrag mit dem Prozess und der Implementierung eines Modern Management Ansatzes mit Win 10 Tools wie Auto- Piloting,
| |

Trust in Tech @ sepago: The Power of Kali Linux

sepago IT-Experten sind ein aktiver Teil der Community. Sie knüpfen Netzwerke, teilen Wissen, gründen Meetups. Dieses Engagement begeistert uns und natürlich unterstützen wir die Aktivitäten unserer Kollegen gerne.

In den Trust in Tech Meetups dreht sich alles um Cyber Security. In Diskussionen fachsimpelt Ihr über die unterschiedlichen Sicherheitsansätze in der IT; in Workshops beschäftigt Ihr Euch mit den verschiedenen Security-Produkten, lernt sie kennen, testet sie.