BLOG
Wissenstransfer von IT-Spezialisten

sepago Azure Monitor ist in den Nerdio Manager for WVD integriert

Die sepago und Nerdio, ein us-amerikanischen Software-Hersteller, haben eine Lizenz-Kooperation beschlossen. Seit dem 01. Juni 2020 ist der sepago Azure Monitor for WVD Bestandteil des Nerdio Manager for WVD.

Nerdio vereinfacht mit einer zentralen Management-Lösung die flexible Bereitstellung, Verwaltung und Skalierung von Windows Virtual Desktops-Umgebungen im Enterprise-Umfeld. Der sepago Azure Monitor erweitert den WVD Manager um detaillierte Analysefunktionen auf Nutzerebene.

Die zentrale Bedeutung einer flexiblen IT hat sich in den letzten Monaten gezeigt: Kontaktbeschränkungen und Abstandregelungen haben die Unternehmen vor die Herausforderung gestellt, von heute auf morgen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in das Homeoffice zuschicken und zig Remote-Arbeitsplätze auszurollen. Unternehmen, die Ihre IT bereits cloudbasiert betrieben haben, waren klar im Vorteil.

Mit Windows Virtual Desktop (WVD) hat Microsoft einen Virtualisierungs-Service auf den Markt gebracht, mit dem IT-Admins schnell und einfach Desktops in Azure bereitstellen können. Die User greifen von beliebigen Endgeräten auf ihren gewohnten, vollwertigen Desktops zu.

Nerdio ist ein amerikanischer Software Entwickler, der sich auf Management-Lösungen für Microsoft Azure Umgebungen spezialisiert hat. Das Unternehmen hat unter anderem eine Software entwickelt, mit der Admins die WVD-Bereitstellungen mit nur wenigen Klicks automatisieren und verwalten können. Der nerdio Manager für WVD kann verwendet werden, um

  • eine völlig neue WVD-Umgebung zu erstellen oder
  • bestehende WVD-Implementierungen unterbrechungsfrei auszubauen.

sepago Azure Monitor – Veredelungs-Produkt für WVD

Mit dem sepago Azure Monitor erweitert der Hersteller sein Angebot um detaillierte Analysefunktionen. Der Agent misst und analysiert die Leistung und die Kosten der WVDs und schafft für den IT-Administrator Transparenz über die Benutzererfahrung in seiner Umgebung. Er sammelt u.a. Echtzeitdaten über die RAM-Auslastung, den CPU-Verbrauch oder die Anzahl der aktiven virtuellen Maschinen (VMs) in der Umgebung, die in
übersichtlichen Dashboards visualisiert werden.

Unabhängig von dieser Integration bieten wir den sepago Azure Monitor nach wie vor als Stand-alone-Lösung in 2 Varianten an:

  • sepago Azure Monitor for Windows Virtual Desktop oder
  • sepago Azure Monitor for Citrix Environments