Internet Explorer

Alle Artikel mit diesem Stichwort

sepago Spezialisten bloggen über Citrix und Microsoft

Hier bloggen sepago-Spezialisten über ihre Themen: Automatisierung, Cloud Solutions, IT-Security, aktuelle Entwicklungen rund um Citrix- und Microsoft-Technologien, Arbeitskultur.

| |

Wie kann ich ältere Webseiten in meinem Unternehmen unterstützen? – Teil 2

Immer mehr Applikationen für Unternehmen kommen als Web-Apps daher. Diese neuen Web-Apps setzen einen modernen Browser voraus, weil sie z.B. komplett in HTML5 geschrieben sind. Moderne Browser unterstützen aber nicht alle älteren Plugins oder ältere Skriptsprachen, welche in Unternehmen noch gang und gebe sind. In dieser zweiteiligen Artikelreihe stelle ich zwei Methoden vor, die den Parallelbetrieb von alten und modernen Webseiten in Unternehmen gewährleisten können.

Im ersten Teil habe ich den Internet Explorer 11 Enterprise Mode vorgestellt. 

| |

Wie kann ich ältere Webseiten in meinem Unternehmen unterstützen? – Teil 1

Immer mehr Applikationen für Unternehmen kommen als Web-Apps daher. Diese neuen Web-Apps setzen einen modernen Browser voraus, weil sie z.B. komplett in HTML5 geschrieben sind. Moderne Browser unterstützen aber nicht alle älteren Plugins oder ältere Skriptsprachen, welche in Unternehmen noch gang und gebe sind. In dieser zweiteiligen Artikelreihe werde ich zwei Methoden vorstellen, die den Parallelbetrieb von alten und modernen Webseiten in Unternehmen gewährleisten können.

Im ersten Teil stelle ich den Internet Explorer 11 Enterprise Mode vor.

| |

Second Prompt for User Credentials in Remote Desktop Services

In a recent deployment of Remote Desktop Services with Windows Server 2012, I experienced a second prompt for credentials. It occurred after successfully authenticating with Remote Desktop WebAccess  and launching a RemoteApp from the browser. This blog explains why the second prompt is shown and how to get rid of it.

What the user is experiencing

Launching a RemoteApp from WebAccess is usually a very simple thing to do. After logging on (see first screenshot below),