Application Infrastructure mit Microsoft Technologien ist ein wichtiges Fokusthema der sepago. Wir haben langjährige Projekterfahrung, sind neugierig auf neue Technologien und möchten diese bis in letzte Detail verstehen. 

608 Artikel
Es ist nicht so einfach, den Bearer Token für die Authentifizierung gegen Azure mal eben schnell zu erhalten. Gebraucht wird er jedoch für REST Calls gegen die Azure Dienste – und hier gibt es einige Funktionen, die über PowerShell nicht...
Bild des Benutzers Marcel Meurer
Im Februar schrieb ich ein PowerShell-Modul für die PowerShellGallery. Das Modul stellt Befehle für die Interaktion mit OneDrive ( https://www.sepago.com/blog/2016/02/21/Use-PowerShell-Module-OneDrive-from-PowerShellGallery-command-line ) zur Verfügung. Der Befehl Get-ODAuthentication authentifiziert Benutzer auf OneDrive mit Hilfe der Microsoft Live-Website. Auf dieser gibt der Benutzer...
Bild des Benutzers Marcel Meurer
4.4.12 Try, Catch, Finally Try, Catch und Finally wurde in der PowerShell 2.0 implementiert und verhält sich ähnlich, wie das gleich benannte Konstrukt in C#. Damit kann eine sehr elegante Fehlerbehandlung in der Powershell realisiert werden. Die Syntax lautet wie...
Bild des Benutzers Marius Gawenda
Liebe Leserinnen und Leser, viele spannende Infos gab es auf der World Partner Konferenz gestern in Toronto, Canada. Eine der wichtigsten Informationen war die Ankündigung zum Release von Windows Server 2016 und System Center 2016 im Zeitfenster der Ignite im...
Bild des Benutzers Alexander Benoit
4.4.10 Trap Anweisung Mit der Trap Anweisung werden sogenannte Exceptions (oder Terminating Errors) behandelt. Die Syntax lautet wie folgt: Trap Trap Schlüsselwort [<ExceptionType>] Optional, Fehlertyp { <StatementList> Anweisungsblock [Breack|Continue] Optional, Schlüsselworte zur Flusssteuerung } Wenn eine Exception auftritt, ist das,...
Bild des Benutzers Marius Gawenda
Zur Übersicht und Einleitung der Blogserie "Windows 10 und ConfigMgr Deployment Serie" Die Verwendung einer Public Key Infrastructure (PKI) ist in den meisten Fällen eine optionale Möglichkeit bei Windows 10 - abhängig vom jeweils verwendeten Feature. Für DirectAccess ist die...
Bild des Benutzers Andreas Dresen
4.4.9 Switch Anweisung Die Switch Anweisung ersetzt in ihrer einfachsten Form mehrere IF-Abfragen. Durch unterschiedliche Schalter kann die Switch Anweisung jedoch wesentlich mehr. Die Syntax lautet wie folgt: Switch <Options> Switch Schlüsselwort mit optionalen Parametern ( <Pipeline> Pipeline zum Testen...
Bild des Benutzers Marius Gawenda
Vorweg: Ich bin kein SQL-Server Profi. Aber ab und zu installiere und konfiguriere ich einen SQL Server. In diesem Fall möchte ich einen Microsoft SQL Server 2014 als IaaS in Azure installieren – SQL as a Service ist leider keine...
Bild des Benutzers Marcel Meurer
Hier gehts zur Blogserie: Windows 10 und ConfigMgr Deployment Microsoft stellt mit dem Microsoft Deployment Toolkit 2013 Update 2 (MDT) ein Werkzeug zum kostenlosen Download bereit, mit dem sich Windows Betriebssysteme inklusive gewünschter Anwendungen und Updates automatisiert installieren lassen. Im...
Bild des Benutzers Guido Arenz
Eine Übersicht der Blogserie Windows 10 und ConfigMgr Deployment Serie finden Sie hier. Seit der Version 1602 des System Center Configuration Managers steht Ihnen nun eine Möglichkeit zum Testen neuer Configuration Manager Clientversionen zur Verfügung. Sie können eine Präproduktionssammlung erstellen...
Bild des Benutzers Dennis Leisner
4.4.8 Flusssteuerung mit CMDLets Die Flusssteuerung kann auch mit Hilfe von CMDLets vorgenommen werden. Sie können prinzipiell die gleichen Aufgaben erledigen wie die Sprachkonstrukte, es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede. Die am häufigsten für die Flusssteuerung verwendete CMDLets sind ForEach-Object...
Bild des Benutzers Marius Gawenda
Seit System Center Configuration Manager 1511 gibt es einen Unterschied beim Updaten, Microsoft Update Pack Versionen sind anders als Service Packs und kumulativen Updates. Das Herunterladen und die Aktualisierung geschieht jetzt direkt von der Konsole aus. Wenn Sie ein Update...
Bild des Benutzers Dennis Leisner
Hier gehts zur Blogserie: Windows 10 und ConfigMgr Deployment Seit der Version 1511 des Configuration Managers von Microsoft können Sie ein " Inplace-Upgrade " Ihrer Windows Client Betriebssysteme vornehmen. Die unterstützten Betriebssysteme sind Windows 7, 8 und 8.1. Mit der...
Bild des Benutzers Dennis Leisner