BLOG
Wissenstransfer von IT-Spezialisten
| |

OneDrive for Business: Fehler beim Synchronisieren von Dateien auf Windows 10 – (rotes Kreuz, Office 365 Synchronisierungsprobleme)

OneDrive for Business synchronisiert Dateien auf SharePoint online mit der lokalen Dateiablage. So sind die Daten offline les- und schreibbar. Dieser Mechanismus ist sehr robust. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Synchronisierung stoppt: Betroffene Ordner werden mit einem roten Kreuz versehen – Synchronisierungsprobleme mit Office 365.

Als hilfreich hat es sich erwiesen, den Cache zu löschen und neu aufbauen zu lassen (nicht die synchronisierte Ordnerstruktur löschen – das kann zu Dateiverlusten im SharePoint führen!).

Folgendes Skript beendet die OneDrive for Business relevanten Prozesse und löscht den Cache. Danach muss OneDrive for Business neu gestartet werden. Hinweis: Alle abonnierten Ordner werden dann neu synchronisiert.

Nutzung auf eigene Verantwortung.

Skriptdownload:

ClearOneDriveCache.cmd

ClearOneDriveCache.cmd.txt

Skript

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
@echo off
echo ClearOneDriveCache: marcel.meurer@sepago.de, Twitter: MarcelMeurer, January 2016
echo.
echo Killing Office Processes
taskkill /IM "groove.exe" /F
taskkill /IM "msosync.exe" /F
taskkill /IM "msouc.exe" /F
echo.
echo Removing Cache Files
RMDIR "%UserProfile%\AppData\Local\Microsoft\Office\Spw" /S /Q
RMDIR "%UserProfile%\AppData\Local\Microsoft\Office\15.0\OfficeFileCache" /S /Q
RMDIR "%UserProfile%\AppData\Local\Microsoft\Office\16.0\OfficeFileCache" /S /Q
echo.
echo Please restart OneDrive for Business
pause