Office 365

Alle Artikel mit diesem Stichwort

sepago Spezialisten bloggen über Citrix und Microsoft

Hier bloggen sepago-Spezialisten über ihre Themen: Automatisierung, Cloud Solutions, IT-Security, aktuelle Entwicklungen rund um Citrix- und Microsoft-Technologien, Arbeitskultur.

| |
Microsoft Endpoint Data Loss Prevention – der neue Schutz von Datenverlust auf Windows 10 Endgeräten

Microsoft Endpoint Data Loss Prevention – der neue Schutz von Datenverlust auf Windows 10 Endgeräten

Der Verlust von wichtigen Firmendaten ist seit jeher ein Schreckgespenst jeder Firma. Die Auswirkungen können enorm sein.

Das Thema „Schutz vor Datenverlust“  ist besonders in diesem Jahr aktueller denn je. Durch die Corona-Pandemie sind viele neue Herausforderungen entstanden.

Sensible Daten unterliegen schon lange nicht mehr nur noch der Hoheit der eigenen vier Netzwerkwände „on-premise“, sondern befinden sich zusätzlich verstreut in diversen Cloudresourcen, auf den Mobilgeräten und Notebooks der Angestellten sowie in anderen Orten.

| |

Microsoft 365 ist NICHT Office 365!

Zunächst einmal soll verdeutlicht werden, dass Office 365 nicht unbenannt wurde, sondern es sich bei Microsoft 365 um ein neues Produkt handelt. Mit Microsoft 365 wurde das Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security in einer einzigen Lösung vereint um die Produktivität, die Geräteverwaltung und den Datenschutz für die einfache Bereitstellung zu ermöglichen.

Am 10. Juli 2017 hat Satya Nadella, CEO von Microsoft auf der Microsoft Inspire 2017 Konferenz in Washington Microsoft 365 Enterprise und Microsoft 365 Business vorgestellt und einen Monat später kündigte Microsoft bei der Ignite zwei weitere Versionen an: Microsoft 365 Education und Microsoft 365 F1.Um die kommerzielleren Anforderungen von größeren Organisationen zu erfüllen,

| |

Citrix NetScaler als SAML IdP für Microsoft Office365

Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, wie ich meine Labor Umgebung erweitern könnte, kam mir die Idee den NetScaler mit der Rolle des SAML IdP auszustatten, sodass meine Office 365 Benutzer sich am NetScaler IdP authentisieren müssen.
Bevor wir mit diesem kleinen How-to starten, nehme ich an, dass der NetScaler bereits in der Grundkonfiguration läuft. Gleiches nehme ich für Office365 als auch das bereits ein entsprechender Sync der Benutzer zwischen On-Premise Active Directory und Azure Active Directory besteht.