Blog-Kategorie
Modern Workplace

Hier bloggen sepago Experten über: Modern Workplace

| |

Microsoft Threat Management Workshop mit sepago Referenten

Am 23. April veranstaltet Microsoft gemeinsam mit ausgewählten Security-Partnern einen kostenfreien „Microsoft Threat Management Workshop“ in München.

Bei dieser Veranstaltung werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des komplexen Themas Cyber-Kriminalität und IT-Sicherheit. 

Die sepago GmbH ist einer der vier Microsoft Fokus-Partner für das Thema Enterprise Cybersecurity in Deutschland. Unser IT-Security Spezialist Alexander Benoit steht am 23. April mit auf der Bühne und liefert Ihnen fundierte Informationen und praktische Hinweise zum gezielten Einsatz der Microsoft Sicherheits-Lösungen wie Windows Defender ATP,

| |

Windows Automatic ReDeployment: Die automatische Neuinstallation von Windows-Geräte über den Anmeldebildschirm

Für die meisten ist sicherlich aktuell das Zurücksetzten des Passworts und das Zurücksetzten der PIN vom Windows-Anmeldemaske bekannt. In diesem Blogartikel werde ich eine weitere Funktion auf dem Windows-Anmeldebildschirm vorstellen. Es handelt sich um die automatische Neuinstallation von Windows über den Anmeldebildschirm. Sie stellt eine nützliche Ergänzung in Kombination mit Windows AutoPilot dar.

Für die Administratoren besteht ab Windows 10, Version 1709 die Möglichkeit  Windows Automatic ReDeployment zu verwenden,

| |

Übersicht über die Verwaltung von Windows AutoPilot über Microsoft Intune

In meinem letzten Blogartikel “Windows AutoPilot: Ein einfacher Windows Deployment-Prozess“ habe ich die erforderlichen Schritte beschrieben, um Windows AutoPilot zu konfigurieren. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Konfiguration von Windows AutoPilot über Microsoft Intune. Der Windows AutoPilot kann jetzt komplett über Microsoft Intune verwaltet werden. Bis jetzt konnte man sowohl in Microsoft Store for Business (MSfB) als auch im Intune-Portal (Azure) AutoPilot-Bereitstellungsprofile erstellen. Es besteht aktuell die Möglichkeit, Windows AutoPilot-Geräte direkt in Microsoft Intune zu importieren.

| |

Windows AutoPilot: Ein einfacher Windows-Deployment- Prozess

Heutzutage benötigen die IT-Abteilungen viel Zeit, angepasste Images entsprechend der Anforderungen des Unternehmens zu erstellen und zu pflegen. Es besteht in den meisten Unternehmen nicht die Möglichkeit, ein neu gekauftes Endgerät (PC, Notebook, Tablet) direkt an die Mitarbeiter zu übergeben. Bisher ist die unternehmensspezifische Anpassung des Betriebssystems durch recht kostspielige Software und größeren Personaleinsatz möglich.

Für das Desktop-Management und Imaging wird aktuell von vielen Unternehmen als erste Wahl der System Center Configuration Mannager (SCCM) und das Microsoft Deployment Toolkit (MDT) verwendet.

| |

Microsoft 365 ist NICHT Office 365!

Zunächst einmal soll verdeutlicht werden, dass Office 365 nicht unbenannt wurde, sondern es sich bei Microsoft 365 um ein neues Produkt handelt. Mit Microsoft 365 wurde das Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security in einer einzigen Lösung vereint um die Produktivität, die Geräteverwaltung und den Datenschutz für die einfache Bereitstellung zu ermöglichen.

Am 10. Juli 2017 hat Satya Nadella, CEO von Microsoft auf der Microsoft Inspire 2017 Konferenz in Washington Microsoft 365 Enterprise und Microsoft 365 Business vorgestellt und einen Monat später kündigte Microsoft bei der Ignite zwei weitere Versionen an: Microsoft 365 Education und Microsoft 365 F1.Um die kommerzielleren Anforderungen von größeren Organisationen zu erfüllen,

| |

Bericht von der BlueHat IL

Bei sepago wird auf Austausch und Weiterbildung viel wert gelegt. Zusätzlich haben wir mit Microsoft einen Partner an der Seite, der uns diese direkten Möglichkeiten der Interaktion gewährt und fördert. So ergab es sich, dass ich in diesem Monat mit meinem Kollegen Alexander Benoit nach Israel fliegen konnte, um an einer der für uns bedeutendsten IT-Security-Konferenzen teilzunehmen: BlueHat IL.

Die BlueHat fand in Tel Aviv statt und war für mich eine der spannendsten IT-Konferenzen die ich je besucht habe,

| |

sepago ist Citrix Platinum Partner und erreicht damit den höchsten Partnerstatus bei Citrix

Wir sind Citrix Platinum Solution Advisor. Darauf sind wir sehr stolz.

Seit vielen Jahren pflegen wir den Herstellerkontakt zu Citrix und stehen im engen Austausch.
Entscheidend für den Partnerstatus sind das herausragende Know-how im gesamten Citrix Produktportfolio und Projektrealisierung gemeinsam mit Citrix.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun zu einem von zehn Citrix Platinum Partnern in Deutschland gehören.
Der Status des Platinum Solution Advisor ist die höchste Auszeichnung,

| |

Microsoft ernennt Alexander Benoit zum MVP für Enterprise Mobility

Wir freuen uns mit unserem Kollegen Alexander Benoit über die Auszeichnung zum Most Valuable Professional für Enterprise Mobility.

Entscheidend für die Auszeichnung sind die außergewöhnliche Leidenschaft, großes Engagement in der Community, langjähriges Praxiswissen und technisches Know-how. Mit seinem Know-how im Bereich Enterprise Mobility und als Leiter des Kompetenz Center Microsoft bei sepago GmbH bereichert Alexander die sepago Expertise.

Seine Expertise ist auch auf den sepago Blogs und auf der Community Seite www.entermo.de längst bewiesen.

| |

Windows 10: User Experience Virtualization in Windows 10, Version 1607

Dieser Artikel ist Teil drei der Blogserie zu Windows 10 App-V und UE-V:

  • Windows 10: Grundlegendes zu App-V und UE-V in Windows 10, Version 1607
  • Windows 10: Application Virtualization in Windows 10, Version 1607
  • Windows 10: User Experience Virtualization in Windows 10, Version 1607

Wie schon im ersten Teil der Blogserie beschrieben, konnte man UE-V bis zur Version 2.1 SP1 nur zusammen mit dem MDOP-Paket erhalten.